Erstellen einer effektiven Werbekampagne

Erstellen einer effektiven Werbekampagne

Erstellen einer effektiven Werbekampagne

Sprechen Sie mit fast jeder Werbeagentur oder Führungskraft eines Fortune-500-Unternehmens über Werbung und Promotion, und Sie werden mit ziemlicher Sicherheit die Schlagworte “fragmentierte Werbung” und “verbraucherzentrierte Kampagnen” sowie lange Diskussionen über die vielen Fallstricke und Schwierigkeiten bei der Erstellung effektiver Werbekampagnen heutzutage hören.

Was genau ist Fragmentierung? Es ist die Zunahme der Anzahl der verfügbaren Methoden, um Ihre Botschaft an Ihr Publikum zu bringen.

Eine der Hauptschwierigkeiten, mit denen jeder Unternehmer konfrontiert ist, ist, dass sich die Werbung in den letzten Jahren verändert und weiterentwickelt hat. Sie umfasst jetzt visuelle, akustische und elektronische Medien.

In der Tat, wenn Sie eine Google-Suche nach Werbung durchführen, können Sie sich von all den Optionen, die Ihnen jetzt zur Verfügung stehen, überwältigt fühlen – wenn Sie sich nur die Optionen für Ihre Website ansehen, finden Sie Popups, Popovers, Audio-Botschaften, Flash-Video, RSS, sogar animierte “Verkäufer”, die so programmiert werden können, dass sie direkt auf Ihrer Website erscheinen und mit Ihren Kunden interagieren. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs!

Ist die traditionelle Werbung, zu der Plakatwände, Radio, Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften gehören, also tot?

Bei weitem nicht. Laut einem Top-Werbemogul gibt es die traditionellen Werbemethoden immer noch, weil sie immer noch funktionieren.

Der Trick besteht darin, herauszufinden, wer Ihr Zielmarkt ist, was er will und wie er nach diesen Informationen sucht.

Mark Twain sagte: “Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht.”

Wenn Sie Ihre Kunden kennen, können Sie Ihre Werbegelder für die Medien ausgeben, die sie für die Suche nach Antworten nutzen.

Wenn Ihre Kunden Senioren sind, die nicht online sind, dann konzentrieren Sie den Großteil Ihrer Werbeausgaben auf die Zeitungen, Zeitschriften, das Fernsehen und das Radio, die sie lesen, sehen oder hören.

Wenn Ihr Zielmarkt berufstätige Eltern sind, müssen Sie wissen, wie, wann und wo sie ihre Informationen bekommen. Ist es im Internet? Welche Radiosender hören sie? Welche Zeitschriften lesen sie? Schauen sie fern? Wann? Und warum?

Was sind also Ihre besten Möglichkeiten, um eine effektive Werbekampagne zu erstellen?

Hier sind einige einfache Schritte:

  1. Kennen Sie Ihre Zielgruppe. Was wollen sie? Wo kaufen sie ein? Was lesen sie? Wie alt sind sie? Wo halten sie sich auf? Brauchen sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung? Können sie sich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung leisten?
  2. Kennen Sie Ihre Konkurrenz. Seien Sie bereit, ein wenig Detektivarbeit zu leisten. Was machen Ihre drei Hauptkonkurrenten, um zu werben? Wo werben sie? Wie oft? Welche Arten von Werbemethoden verwenden sie? Wie lange laufen sie schon? Erreichen Sie die gleiche Zielgruppe? Ist Ihre Botschaft anders?

Schauen Sie sich an, was sie richtig machen, und überlegen Sie sich kreative Wege, wie Sie Ihre Werbung noch ein bisschen besser machen oder sich von der Masse abheben können.

  1. Schauen Sie sich als nächstes an, was die “großen Hunde” in Ihrem Bereich tun, und sehen Sie, ob Sie einige ihrer Methoden an Ihre Zielgruppe und Ihr Budget anpassen können.
  2. Kennen Sie Ihre Botschaft. Was genau wollen Sie sagen? Was wollen Ihre Kunden hören? Warum sollten sie bei Ihnen kaufen und nicht bei jemand anderem? Lassen Sie jedes Wort zählen.

Die Chancen stehen gut, dass Ihre Kunden heute viel technikaffiner sind als noch vor fünf Jahren oder sogar vor einem Jahr. Das Internet hat unglaubliche Mengen an Informationen zugänglich gemacht, aber es hat auch zu der “Informationsflut” beigetragen, über die sich die Verbraucher beklagen.

Ein weiterer Nebeneffekt des Internets ist, dass sich Ihre Kunden wahrscheinlich daran gewöhnt haben, “sofortige Befriedigung” zu erhalten, wenn sie nach Informationen, Produkten oder Dienstleistungen suchen. Sie wollen es, und sie wollen es sofort. Geben Sie Ihren Kunden, was sie wollen, wenn sie es wollen?

Wenn Sie eine effektive Werbekampagne haben wollen, versuchen Sie nicht, alles für jeden zu sein. Betrachten Sie Ihre Werbung als ein Gespräch zwischen Ihnen und Ihrem “idealen” Kunden.
Denken Sie daran: Wenn Sie Ihren Kunden geben, was sie wollen, nehmen sie Ihre Werbung nicht als Belästigung wahr, sondern als Service.

Traditionelle Werbung ist nicht tot und Sie können sie zu Ihrem Vorteil nutzen, wenn Sie darauf achten, wer Ihre Kunden sind und was sie wollen.

ottello24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.